23. Juni 2017

Digitale Dienstpläne: So profitieren Unternehmen

Schichtarbeiter haben es oftmals schwer: Die Schichten ändern sich beinahe täglich, es kommt zu Ausfällen und Urlaubstage werden vergessen. Diejenigen, die für die Erstellung des Dienstplanes zuständig sind, haben deshalb jede Menge zu tun. Digitale Dienstpläne können helfen und die Erstellung von Schichtplänen deutlich erleichtern – sowie auch die App Planday. 

Aus dem Chaos von handgeschriebenen Schichtplänen schlau zu werden, fällt oft schwer. Spontane Änderungen und Ausfälle machen die Situation nicht einfacher. Um Dienstpläne endlich auf Vordermann zu bringen, greifen einige Firmen auf Online-Tools zurück. Eine solche Anwendung bietet beispielsweise Planday.

Mit Planday wird die Personaleinsatzplanung zum Kindespiel. Der in Europa führende Anbieter bietet Workforce-Management-Lösungen an, die es Unternehmen ermöglichen, für die Dienstplanung von Papier und Bleistift auf einen schlanken digitalen Prozess umzusteigen.

Vor allem Bereiche wie Retail, Fitness und Gastronomie können von diesem Angebot profitieren. Auch die METRO GROUP hat sich dazu entschieden eine Partnerschaft mit Planday einzugehen.

METRO GROUP und Planday werden Partner

Mit dieser Partnerschaft erweitert die METRO ihr Engagement im Hinblick auf die digitale Transformation der Gastronomie über sorgfältig ausgewählte Beteiligungen an Unternehmen mit führenden digitalen Lösungen.

“Wir wollen unseren Kunden die besten digitalen Lösungen zur Verfügung stellen, damit diese ihre Geschäftsabläufe effizienter und erfolgreicher gestalten können”, erläutert Dr. Hansjörg Sage, Geschäftsführer der digitalen Geschäftseinheit von METRO. “Mit Planday können wir unseren Kunden nun ein erstklassiges Cloud-basiertes System zur Personaleinsatzplanung anbieten.”

Planday deckt ein Leck ab, das bisher vor allem im Gastgewerbe existiert hat: Die Anwendung “ermöglicht Managern und Mitarbeitern eine reibungslose Zusammenarbeit und Kommunikation, um optimale Einsatzpläne zu erstellen und die Kostensituation der METRO-Kunden zu verbessern”, betont Dr. Patrick Flesner, Direktor der METRO Investmentgesellschaft.”

Mit Planday haben Mitarbeiter und Manager Schichtpläne auch unterwegs immer dabei. (Bild: iStock / LDProd)

Das Ziel von Apps wie Planday ist es, veraltete Prozesse und umständliche Anwendungen durch neue, innovative Lösungen zu ersetzen. Ein optimaler Schichtplan hängt für Christian Brøndum, Geschäftsführer von Planday, auch mit dem Erfolg eines Unternehmens zusammen.

Planday befähigt Geschäftsführer zudem, einen Personalplan zu erstellen, der Urlaubs- und Verfügbarkeiten automatisch berücksichtigt. Mitarbeiter können auf diese Weise einfach und unkompliziert miteinander kommunizieren und bei Bedarf Schichten untereinander tauschen.

Dies spart Führungskräften Zeit und Arbeit und erlaubt ihnen, sich mehr auf ihre Kunden und das Wachstum ihres Unternehmens zu konzentrieren.

Das können digitale Dienstpläne

Der Vorteil solcher Anwendungen für den Büroalltag liegt auf der Hand: Neben der Zeitersparnis können dank der Cloud-basierten App die Daten auf allen mobilen Devices genutzt werden. Dadurch hat das Personal immer alle Infos und Änderungen im Auge.

Außerdem haben solche Anwendungen den Vorteil, dass sich weitaus weniger Fehler einschleichen, als bei handgeschriebenen Plänen der Personalabteilung.

“Für die Unternehmen bedeutet das, dass sie zu arbeitsreichen Zeiten immer ausreichend besetzt sind, während bei geringer Auslastung Überbesetzungen vermieden und somit unnötige Kosten gespart werden können”, sagt Brøndum.

Welche Branchen davon profitieren

Neben der Gastronomie sind Anwendungen wie Planday auch für viele andere Branchen interessant. Dazu gehören wie eingangs bereits erwähnt der Retail- und Fitnessbereich, sowie das Gesundheitswesen.

Durch die Nutzung eines digitalen Dienstplans können Geschäftsführer ihren Mitarbeitern nicht nur eine bessere Übersichtlichkeit bieten, sondern erhalten auch eine deutlich höhere Planungssicherheit.

 

Quelle Titelbild: iStock / shapecharge

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.