5. September 2017

Microsoft präsentiert innovative Hardware-Trends mit Windows 10 auf der IFA 2017

Microsoft wird 2017 zum dritten Mal in Folge auf der IFA ausstellen. Im Fokus stehen dabei die Themen Windows Mixed Reality, Gaming, 3D und mobiles Arbeiten, die auf einer Fläche von 800 Quadratmetern in Halle 13 ausgestellt werden. Am 1. September erwartet IFA-Besucher außerdem eine Keynote von Sprechern der Microsoft Corporation.

Inszeniert in verschiedenen Themenwelten können Besucher der IFA die verschiedenen Microsoft Hardware-Highlights mit Windows 10 erleben. Neben ersten Windows Mixed Reality Headsets von Partnern gibt es auch Trends aus den Bereichen Gaming, 3D und mobiles Arbeiten zu entdecken.

Thomas Kowollik, Segment Leader Consumer and Devices Sales D/A/CH und Mitglied der Geschäftsleitung erklärt: „Auf der IFA 2017 werden wir Windows 10 Hardware-Trends für das diesjährige Weihnachtsgeschäft zeigen. Mit den vier Themenwelten Mixed Reality, Gaming, Creativity und Mobile Working präsentieren wir Besuchern auf unserem Stand, wie Kunden von Microsoft Technologien profitieren.”

Microsoft Produkte werden als Themenwelten erlebbar

In den unterschiedlichen Arealen erleben Besucher beispielsweise die leistungsstärkste Konsole der Welt, die Xbox One X, welche ab dem 7. November auf dem deutschen Markt verfügbar wird. Mit Spannung erwartete Titel wie Forza Motorsport 7 lassen sich anspielen und auch die neueste Windows 10 Gaming-Hardware ist ausgestellt.

Hardware-Highlights mit Windows 10 (Bild: Microsoft Corporation)

Windows Mixed Reality ist auf dem Stand über erste Windows Mixed Reality Headsets von Partnern oder via Microsoft HoloLens erlebbar. Mit dem Innoactive® Guide und Avatar Paula von Saturn können Interessierte zudem einen interaktiven Rundgang mittels der Microsoft HoloLens über den Stand machen. Sobald man die Stelle erreicht hat, an der sich ein reales Produkt befindet, werden grafisch aufbereitete, virtuelle Zusatzinformationen eingeblendet. Paula, die als virtuelle Begleiterin aus der Saturn HoloLens-Tour bekannt ist, präsentiert außerdem weitere Produkteigenschaften sowie Neuheiten.

Geräte wie Surface Studio, Surface Laptop und Surface Pro können mit Zubehör wie Surface Dial getestet werden. Außerdem wird eine breite Auswahl an Geräten unserer OEM-Partner ausgestellt, die für das Windows 10 Fall Creators Update vorbereitet sind.

Nicht zuletzt bietet Microsoft in der „Workshop Area“ täglich von 10:30 bis 17:30 Uhr halbstündige Workshops an, in denen verschiedene Microsoft Produkte mit Unterstützung von Surface Hub auf unterhaltsame Art und Weise präsentiert werden.

Dieser Beitrag basiert in Teilen auf einer Pressemitteilung von Microsoft aus dem August 2017.

Quelle Titelbild: Microsoft Corporation

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.