2. März 2018

Surface Book 2 mit 15-Zoll-Display ab sofort in Deutschland erhältlich

Zusammen mit dem Senior Product Marketing Manager Surface, Herrn Andre Hansel, haben wir im Münchner Microsoft Office das neue Surface Book 2 mit 15-Zoll-Display ausführlich getestet. Das Besondere daran? Das Gerät hat eine lange Akkulaufzeit, eignet sich bestens für mobiles Arbeiten und ist dabei immer noch ziemlich schick – und das ist noch längst nicht alles.

Bevor wir zur Leistung des Surface Book 2 kommen, schauen wir uns erstmal die Hardware an. Das neue Microsoft Surface Book 2 15 Zoll ist nicht nur ein Ultrabook, sondern auch ein Convertable. Das bedeutet: In dem man den Bildschirm von der Tastatur trennt, verwandelt man das Notebook spielend leicht in ein Tablet. Das Gerät macht insgesamt einen hochwertigen ersten Eindruck. Der 15-Zoll-Bildschirm lässt alles unglaublich lebendig wirken. Die Tastatur macht auch das Schreiben längerer Texte sehr angenehm. Das Touchpad erinnert stark and das des MacBook Pro, da die große Fläche auch unterschiedliche Multi-Finger-Gesten erkennt.

Attraktives Design

Das Convertible ist belastbar, fühlt sich sehr stabil an und ist ausgelegt für maximale Flexibilität. Hochwertige Materialien wurden perfekt aufeinander abgestimmt, um eine bislang unerreichte Leistung für einen Laptop dieser Größe zu erzielen. Nutzer können aus vier verschiedenen Modi (Laptop, Tablet, Studio und Ansicht) den passenden für die jeweilige Aufgabe auswählen.

Surface Book 2 mit 15-Zoll-Display - vielseitiger Laptop, leistungsstarkes Tablet und tragbares Studio in einem. (Quelle: Microsoft)

Surface Book 2 mit 15-Zoll-Display: Vielseitiger Laptop, leistungsstarkes Tablet und tragbares Studio in einem. (Quelle: Microsoft)

 

Der 15 Zoll große Screen ist bestens geeignet um zum Lesen, Surfen, für Präsentationen oder um Excel-Sheets zu bearbeiten. Auch Filme oder Serien kann man auf dem Gerät genießen.

Mobiles und kreatives Arbeiten

Notebooks mit 15-Zoll-Display haben den größten Anteil auf dem Markt und sind die perfekte Mischung aus mobilem und stationärem Computer.

Durch die kompakten Maße und das geringe Gewicht eignet sich das Surface Book ideal für mobiles Arbeiten und bietet gleichzeitig viel Leistung. Das neue Surface Book 2 15 Zoll verfügt über alle Anschlüsse, die ein Business-User benötigt: Zwei USB 3.0-Anschlüsse, Full-Size-SD-Kartenslots, Surface Dock und USB-C. Laut Microsoft ist die Batterielaufzeit des Surface Book 2 ganze 70 Prozent länger als die des neuesten MacBook Pro.

Audio-Probleme gehören mit Surfacebook der Vergangenheit an. Die innovative Mikrofon-Technologie eliminiert Hintergrundgeräusche und sorgt für ein klares Hörererlebnis. Audio- und Video-Konferenzen sind dank leistungsstarker Kamera- und Audio-Technik besser als je zuvor.

Die kreative Arbeit kann mit der Präzisionsmaus, dem Surface-Stift, Surface Dial und Surface Dock noch weiter optimiert werden – und macht mit den nützlichen Gadgets auch gleich noch mehr Spaß.

Höchste Leistung 

Das neue Surface Book läuft auf Basis von Windows 10 und vereint die Vorteile innovativer Hardware mit der Leistungsfähigkeit moderner Software und Services wie Microsoft Office, Skype for Business, OneNote sowie Windows Universal Apps. Außerdem können die User 3D-Inhalte verwenden, um ihren PowerPoint-, Word- und Excel-Dokumenten eine stärkere visuelle und kreative Wirkung zu verleihen.

Dank Intel Core Prozessoren der neuesten Generation führt das Surface Book 2 professionelle Software, Apps und PC-Spiele mühelos aus. Die leistungsstarke NVIDA GeForce Grafikkarte garantiert absolut überzeugende visuelle Erfahrungen.

Nicht nur Business-User, sondern auch Gamer können sich für das Surface Book 2 15 Zoll begeistern. Das Notebook kann mit einem Xbox Wireless Controller verknüpft werden, um die neuesten Xbox Play Anywhere Titel oder die Lieblings-PC-Spiele zu genießen.

Microsoft liefert die ersten 15-Zoll-Varianten des Surface Book 2 bereits bereits seit dem 15. Februar aus. Der Preis richtet sich dabei nach der jeweiligen Ausstattungsvariante und rangiert zwischen 2.800 und 3.800 Euro.

Quelle Titelbild: Microsoft