27. November 2015

Das kann Microsofts ERP aus der Cloud

Unternehmen wandern in die Cloud. Doch Faktoren wie die Ressourcenplanung blieben bisher auf der Strecke. Ab 2016 kommt mit Dynamics AX von Microsoft die passende ERP-Anwendung für die Wolke.

Sie haben bestimmt schon davon gehört: Microsofts vielseitige ERP-Software Dynamics AX unterstützt Unternehmen seit langer Zeit bei der Ressourcenplanung. Jetzt ist es an der Zeit für einen starken Wandel. Und so präsentiert Microsoft die neueste Auflage für Dynamics AX speziell für die Cloud.


Für diese Branchen wurde Dynamics AX optimiert:

► Groß- und Einzelhandel

► Dienstleister

► Fertigung

► Öffentliche Verwaltung


(Bild: Microsoft)

Von zuhause, aus dem Büro oder von unterwegs – Dynamics AX wird zukünftigen Anforderungen gerecht. (Bild: Microsoft)

Mit viel Potential in die Cloud

Versionsnummern und Jahreszahlen wurden wegrationalisiert, was ab 2016 zählt, sind Mobilität, agile Integration und einfachere Verwaltung. So stehen laut Microsoft neue Services für die Abbildung von Unternehmensprozessen und Analysen im Fokus von Dynamics AX. Der Kunde kann zusätzlich in Zukunft in einem vereinfachten Abomodell auf transparentere Preisstrukturen für die Software hoffen.

Der Wandel zum ERP aus der Cloud soll für den Kunden möglichst einfach ablaufen. Microsoft bietet deshalb die Wahlfreiheit wie, in welchem Umfang und in welchem Tempo die Produktivsysteme migriert werden sollen.

Azure öffnet Tore zu beliebtesten Microsoft-Anwendungen

Auf Microsoft Azure basierend, können alle gewohnten Features von Office 365 in das neue Dynamics AX integriert werden. Dadurch sollen sich wichtige Features wie Dynamics CRM, Office und Power BI einfacher nutzen lassen.

Im Endeffekt schafft Dynamics AX aus der Cloud das, was moderne Anforderungen erwarten: Sie erhalten einen plattform- und geräteübergreifenden Zugriff auf Ihre Ressourcenverwaltung, Strategieentwicklung und Projektplanung.

Kunden vom Wandel überzeugt

„Die Märkte sind ständig in Bewegung, daher kann auch unsere Unternehmenssoftware nicht stillstehen.“

Robin Stiller, Leiter der Warenwirtschaft bei der Keramische Ofenbau GmbH, geht davon aus, dass Dynamics AX nochmals eine erhebliche Verbesserung zu Dynamics AX 7 darstellt. Hier wurde zwar schon die Warenwirtschaft in die Cloud verlegt, ein vollständiger Umzug in die Cloud wird ERP aber auf auf einen zukunftssicheren Level heben, meint Stiller.

(Titelbild: Microsoft)