20. März 2016

Microsoft Arbeitskreis: 5 Statements zur Cloud

Nicht das “ob”, sondern das “wie” zählt beim Cloud Computing. Mit dieser simplen Erkenntnis ruft Microsoft einen Arbeitskreis mit Branchen-Experten ins Leben. cloudmagazin.com beleuchtet die Hintergründe und fasst die fünf zentralen Statements zum Thema Cloud kompakt zusammen.

Manchmal bedarf es keiner ausgeklügelten Strategien oder ausführlichen Expertenmeinungen. Microsoft setzt mit der Aussage “Cloud ist keine Frage des ‘Ob’, sondern des ‘Wann und Wie’“ neue Maßstäbe in der Debatte um die Digitalisierung von Unternehmens-IT.

 

Das Credo: Cloud Computing muss auf simple Grundsätze reduziert werden, nur so gelingt die Digitale Transformation.

Nur gemeinsam finden IT-Anbieter und Kunden den Weg in die Cloud

Der Ansatz ist gewagt: Eine Expertenrunde soll Microsoft-Partnern und IT-Kunden gleichermaßen helfen die Digitalisierung in der deutschen Unternehmenswelt voranzutreiben.

banner

Doch die Zielsetzung könnte gelingen. Derzeit investiert Deutschland etwa 6,7 Milliarden Euro in Cloud-Dienste – hier sind Cloud-Anbieter, Unternehmen und Privatkunden mit einbezogen. Rundum wachsen die Maßnahmen zur Digitalisierung in der Wolke bis 2019 nochmals um 13,9 Prozent, laut Gartner.

Microsoft zufolge wäre es deshalb dringend erforderlich nun auch die Weichen für dieses Wachstum zu stellen. Die fünf Statements des Expertenkreises behandeln die Vorzüge der Digitalisierung und sprechen Aspekte wie “Industrie 4.0″, “IoT” und “Big Data” gleichermaßen an.

Die fünf Cloud-Statements der Branche

1. Stefan Schröder, BITKOM

„Cloud Computing bedeutet Evolution in der Technik, aber Revolution im Business.“

2. Heinz-Paul Bonn, GUS Group

„Der Vertrieb muss sich auf völlig neue Szenarien und Nutzenargumente einstellen – aber das wird sich auszahlen.”

3. Markus Eilers, forwerts GmbH

„Immer wenn wir etwas zum ersten Mal tun, brauchen wir Raum, um uns zu nähern. Deshalb starten die meisten Organisationen sofort, gehen dann aber in ihrer eigenen Geschwindigkeit vor.“

4. Norbert Klinnert, Noxum GmbH

„Cloud Computing führt oft zu kleineren Projekten, die man schnell starten kann, die extrem wachsen können, aber auch – wenn es sein muss – schnell und kostengünstig ad acta gelegt werden können.“

5. Thomas Strohe, PlusServer GmbH

„Moderne IT-Strategien setzen auf hybride Lösungen aus komplexen Managed-Hosting-Umgebungen und flexiblen Cloud-Architekturen aus einer Hand. Schlüssel des Erfolgs ist der richtige Mix.“

Quelle: Microsoft “Cloud Arbeitskreis”
Quelle Titelbild: Evernine