12. November 2018

Rascher Einstieg in die Digitalisierung via e-shelter

Google eröffnet nämlich Zugangsknoten zur Google Cloud Plattform bei e-shelter in Frankfurt und hier ermöglichen zukünftig Container Plattform und Innovation Lab einen raschen Einstieg in die Digitalisierung.

Der Google Cloud Interconnect Point of Presence (PoP) ist auf dem Campus von e-shelter in Frankfurt am Main installiert und so bietet e-shelter ab sofort direkten Zugang zur Google Cloud Platform (GCP), das Unternehmen die Nutzung von Cloud-Anwendungen mit minimaler Latenz und bis zu 10 Gbit/s Bandbreite ermöglicht. Das e-shelter innovation lab dient Unternehmen als Testfeld für ihre Digitalisierungsstrategien. Sie können dort verschiedenste Cloud-Szenarien sowie weitere aufstrebende Technologien, zum Beispiel aus den Bereichen Blockchain und Internet of Things planen, entwickeln und im Zuge von Proof-of-Concepts unter Realbedingungen verproben, bevor sie in den produktiven Betrieb migriert werden.


Volker Ludwig_e-shelter_cloudmagazin

Volker Ludwig, Senior Vice President Sales bei e-shelter (Bildquelle: e-shelter)

„Dem Cisco Global Cloud Index folgend werden sich binnen drei Jahren 94 Prozent der Workloads und Compute-Instanzen von den alten, meist internen Rechenzentren in Clouds verlagert haben. Wo sitzt aber die Cloud? Zu wesentlichen Teilen in unseren Rechenzentren. Wir sind nicht nur Partner der Cloud Provider, sondern betreiben hochmoderne Rechenzentren für Unternehmen aller Wirtschaftszweige sowie öffentliche Auftraggeber. Durch die Anbindung an die wesentlichen Telekommunikationsnetzwerke, Internetaustauschknoten und Public Clouds wie die Google Cloud Platform ist e-shelter das ideale Sprungbrett in die digitale Transformation“, erklärt Volker Ludwig, Senior Vice President Sales bei e-shelter.


Laut eigenen Angaben stellen zahlreiche Partner im Innovation Lab ihre Lösungen bereit – darunter befindet sich beispielsweise die Cisco Container Plattform (CCP). In Zusammenarbeit mit der GCP und der Nutzung des Google Cloud Interconnects bietet sich hierdurch eine ideale Hybrid Cloud Plattform zum Management von Container-Anwendungen auf Basis von Kubernetes. Die allgemeinen technischen Vorteile der bei e-shelter gehosteten Infrastrukturen sind extrem hohe Verfügbarkeit sowie Internet-Anbindungen mit dedizierten Bandbreiten. Hinzu kommt mittels e-connect die Carrier-neutrale sowie private Konnektivität zwischen allen e-shelter Standorten und Cloud Connects wie beispielsweise zur GCP.

Event-Tipp

Sie möchten e-shelter näher kennenlernen? e-shelter ist Platinum-Sponsor beim diesjährigen Google Cloud Summit am 20. November 2018 in München und hier können interessierte Besucher direkt mit dedizierten Experten von e-shelter, Cisco und Google sprechen.

 

Dieser Beitrag basiert auf einer Pressemitteilung von e-shelter.

Quelle Titelbild: iStock/ metamorworks