20. November 2018

ServiceNow gewinnt Leader im Enterprise Service Management

ServiceNow, die Nummer 1 auf der Forbes-Liste der weltweit innovativsten Unternehmen, wurde in dem Report Forrester Wave™: Enterprise Service Management, Q3 2018 zum Leader ernannt. Der Report sieht Geschäftsabläufe, maschinelleLernfähigkeiten und Low-Code-Plattformen als wichtige Unterscheidungsmerkmale im Markt. 
Forrester Wave 2018

Als Unternehmen, welches Cloud-basierte Dienste zur Automatisierung zahlreicher Bereiche in Unternehmen anbietet,  konzentriert sich auf die Transformation der Unternehmens-IT durch Automatisierung und Standardisierung von Geschäftsprozessen und Konsolidierung der IT im gesamten globalen Unternehmen. 

„Position würdigt unsere Förderung digitaler Transformation“

“ServiceNow hilft Kunden, bessere Mitarbeitererfahrungen und bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen, indem es seine Deep-Service-Management-Funktionen, die von der Now-Plattform unterstützt werden, einsetzt”, sagte Farrell Hough, General Manager von ITSM, ITBM und ITAM-Produkten bei ServiceNow. “Ich glaube, dass unsere Position als führendes Unternehmen im Forrester-Bericht die Lösungen von ServiceNow zur Förderung digitaler Transformationen würdigt, die den modernen Arbeitsplatz in den Bereichen Personalwesen, Kundenservice, Sicherheit und weitern automatisieren.”

Positive Auswirkungen auf Unternehmensstruktur 

Forrester Research hebt in dem Report vor allem die positiven Auswirkungen auf die Infrastruktur und die Arbeit von Fachleuten hervor. die Dazu zählen:

  1. Servicezugänglichkeit: Ein einheitliches Serviceportal, das durch eine intelligente Suche unterstützt wird, bietet einen zentralen Ansprechpartner für Serviceanfragen und -erfüllung.
  2. Konsistenz, Schnelligkeit und Transparenz der Serviceerfüllung: ESM-Lösungen verbessern die Konsistenz und Geschwindigkeit der Anforderungserfüllung, indem sie Prozesse automatisieren und Serviceeinrichtungen organisieren.
  3. Flexible Service-Konfiguration: Mit PaaS- und Low/No-Code-Plattformen, die sich der Parität mit dedizierten Angeboten annähern, können ESM-Tools eine schnelle Erstellung, Bereitstellung und Entwicklung von Serviceanforderungs-Workflows und -Anwendungen ermöglichen.
  4. Kernbereich des IT-Service-Managements: ITSM bleibt ein wichtiger Aspekt dieser Plattformen. Alle Produkte, die wir in dieser Analyse evaluiert haben, decken die Kernprozesse Anforderungs-, Ereignis-, Problem- und Änderungsmanagement in unterschiedlichem Maße ab und bieten ein Spektrum an Funktionen zur Verfolgung und Verwaltung von IT-Ressourcen.

Automatisierung als Weg in die Zukunft

ServiceNow entwickelt seine ESM-Lösungen, um den modernen Arbeitsplatz zu automatisieren und baut auf der Gründungsvision des Unternehmens auf, die darauf abzielt, die Art und Weise zu schaffen und zu verbessern, wie die Arbeit durch das Unternehmen geleitet wird.  Einige Vorteile des ServiceNow Enterprise Service Management umfassen: 

  • Hervorragende Kunden- und Mitarbeitererfahrung in allen Funktionen.
  • Automatisierung von Prozessen im gesamten Unternehmen, um neue Ebenen der Effizienz zu erreichen
  • Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den Teams zur Förderung von Innovationen
  • Neue und wertvolle Erkenntnisse zur Verbesserung von Prozessen und Erfahrungen.

 

 

Dieser Beitrag basiert auf einer Pressemitteilung von ServiceNow.
Titelbild: iStock/ Ridofranz
Bild: ServiceNow