4. Oktober 2019

Warum wird die Cloud so gern genutzt?

Wer weiß, was die Cloud eigentlich kann, der wird gar nicht mehr ohne sie wollen. Warum und wofür der Cloud-Speicher gerne genutzt wird, erklären wir hier! Und wer nicht weiß, was ein Cloud- Speicher eigentlich ist, der kann gerne hier nachlesen. 

Während private Nutzer die Cloud meist nur für das Speichern von Fotos, Videos und Dokumenten im Internet verwenden, nutzen Unternehmen noch einige weitere Funktionen der Cloud. So können auf der virtuellen Festplatte nicht nur Fotos, Videos, Musik und sämtliche Dokumente gespeichert werden, sondern auch von nahezu überall bearbeitet werden. Das heißt, sowohl die Mitarbeiter im Büro, als auch die Kollegen am anderen Ende der Welt haben Zugriff zu denselben, aktuellen Dateien.  

Bilder und Videos teilen 

Am Wochenende war eine Familienfeier und jeder hat schöne Fotos gemacht. Doch anstatt dass sich jetzt jeder jedem die Aufnahmen zuschicken muss, können die Aufnahmen einfach in die Cloud hochgeladen werden. So kann ein Nutzer einem anderen einen Freigabe-Link für ein Fotoalbum senden und seine schönen Erinnerungen teilen. Wer möchte kann auch anderen Nutzern erlauben selbst Fotos in dieses Album hinzuzufügen. So kann jeder Zeit und von jedem Gerät mit Internetzugang auf die gemeinsam geteilten Aufnahmen zugegriffen werden. 

Dasselbe Prinzip gilt natürlich auch für Dokumente. 

(Firmen-) Daten speichern und managen

Ein großer Grund die Cloud zu verwenden ist die Tatsache, dass wichtige Fotos oder Dokumente fast nicht verloren gehen können. Wen das Gerät den Geist aufgibt, gestohlen wird oder verloren geht, dann sind meist auch alle lokal gespeicherten Dateien weg. Das passiert mit der Cloud nicht. Dank der reduntanten Speicherung der Dateien sind sie bei Versagen des eines Gerätes auf einem anderen weiterhin verfügbar. Sie können zudem mit Passwort und Verschlüsselung geschützt werden. 

Einige kostenpflichtige Cloud-Speicher bieten Kunden weitere Sicherheiten bei der Speicherung und Nutzung der Dateien. So können auch Projektpartner durch spezielle Freigaben auf wichtige Ordner zugreifen. Dank des großen, erweiterbaren Speicherplatzes der Cloud, können auch große Datenmengen ausgetauscht und an einem Ort organisiert werden. 

Zusammenarbeit an einem Dokument

Das ist vor allem für Unternehmen interessant, denn alle wichtigen Dateien müssen nicht mehr extra den Kollegen zugeschickt werden, sondern sind für jeden Mitarbeiter dank der Cloud zugänglich. So ist es möglich, immer auf die aktuellen Dateien von fast jedem Standort zugreifen zu können. Außerdem können auch live Kommentare abgegeben werden. Zusätzlich können Unternehmen dank der Cloud auch die Bearbeitungshistorie einer Datei einsehen und bei Bedarf eine frühere Version wiederherstellen. 

Dieser Beitrag basiert zu Teilen auf dem Bericht von netzsieger.

 Quelle Titelbild: iStock/ artisteer