10. March 2020

VoIP: Moderne Kommunikation in der Cloud

Mittelständische Unternehmen können ihre interne und externe Kommunikation mit Cloud-Telefonie entscheidend voranbringen und starke Effizienzgewinne erzielen. Wie das gelingt, erfahren Sie hier.

Das Zeitalter von ISDN geht unaufhaltsam seinem Ende entgegen. Es ist nicht leicht für mittelständische Unternehmen sich von einer bewährten Technologie zu trennen, für die große Summen investiert worden sind. Jedoch: Alle großen Provider haben angekündigt, sich bis 2022 von ISDN zu verabschieden.

Cloud-Telefonie – die bessere Alternative

Auf der Suche nach modernen Alternativen steht Cloud-Telefonie an erster Stelle. Cloud-Telefonie ist nicht nur besser und moderner als ISDN und analoge Telefone, sondern überwindet zudem die Beschränkungen von All-IP. Wer auf Zukunftssicherheit und Stabilität besonderen Wert legt, kommt an Cloud-Telefonie nicht vorbei.

Insbesondere für Mittelständler fallen Flexibilität, Ortsunabhängigkeit, Einfachheit und günstige Preise stark ins Gewicht. Die Einrichtung und Bedienung einer Cloud-Telefonanlage ist kein Hexenwerk.

Ihre Mitarbeiter sind durch Cloud-Telefonie nicht mehr an ihren Büroarbeitsplatz gebunden, sondern überall erreichbar. Sie können problemlos Anrufe, die auf die Festnetznummer eingehen, auf ein Smartphone weiterleiten. Die Rufumleitung verursacht keine zusätzlichen Kosten – egal, wo auf der Welt sich der Teilnehmer befindet.

Für Rechtssicherheit ist eine georedundante und hochsichere Server-Infrastruktur mit Servern in Deutschland anzuraten, mit der Sie den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung Genüge tun und außerdem vor Ausfällen und Hackerangriffen geschützt sind. Mit einer gestaffelten Security-Strategie kann sichergestellt werden, dass Ihr Unternehmen vor externen Angriffen gesichert ist.

“Warum Mittelständler auf VoIP setzen sollten” – Hier geht es zum kostenlosen Whitepaper

Whitepaper Cloud Telefonie

Unkomplizierte Installation

Eine ISDN-Anlage aufzusetzen und zu warten, ist eine Sache der Vergangenheit. Bei Cloud-Telefonie geht Einrichtung und Installation leicht von der Hand. Aufwendige Wartungsarbeiten fallen ganz weg.

Stolperfallen vermeiden

Um beim Umstieg berühmte Stolperfallen zu vermeiden, sollten Sie ein paar Punkte auf dem Schirm haben. Für Fax ist beispielsweise anzuraten auf die alten Drucker zu verzichten und stattdessen Cloud-Dienste wie Fax2Mail und Mail2Fax zu verwenden. Für Notrufanlagen oder Ähnliches, das über ISDN eingebunden wurde, ist eine Modernisierung unumgänglich.

Um herauszufinden, was die individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens sind, sollten Sie eine Checkliste erstellen, in der Sie unter anderem festhalten, was mit Fax und Notruf geschehen soll und ob sie gegebenenfalls eine unterbrechungsfreie Stromversorgung benötigen.

Kostenloses Whitepaper zur Cloud-Telefonie

Diese und weitere Fragen werden in unserem umfassenden Whitepaper mit dem Cloud-Telefonie-Experten NFON kompetent beantwortet, welches Sie hier kostenlos herunterladen können. NFON als deutsches Unternehmen versteht den Mittelstand. Das Ökosystem an zertifizierten Experten gewährleistet, dass Sie schnell einen Ansprechpartner ganz in Ihrer Nähe finden.

 

Quelle Titelbild: iStock / altmodern