Kreditprozesse effizienter gestalten

Viele Kreditinstitute klagen über zu viel Papier und träge Prozesse. Nicht so, wenn intelligente IT die Abläufe begleitet: Der IT-Anbieter X-Integrate verrät, wie die Anbindung an die Schufa-Auskunft oder Berechnung der monatlichen Raten automatisiert erfolgt.

Als Unternehmer eines Kreditinstituts müssen auch Sie sich sicherlich häufig mit dem Thema der Kreditprozesse beschäftigen. X-Integrate möchte Ihnen mit seiner Erfahrung aus diesem Sektor und den Produkten IBM BPM und ODM helfen, an dieser Stelle Mehrwerte zu schaffen.

Worin liegt der Nutzen und wie kann IBM BPM Sie bei Ihren Prozessen unterstützen?

IBM BPM dient der IT gestützten Abwicklung von Unternehmensprozessen. So können Unternehmen beispielsweise Genehmigungsprozesse per Knopfdruck anstoßen und die jeweiligen Genehmiger ebenso einfach ihre Zustimmung erteilen.

Papier ade: Ein Formular müssen Sie also somit nicht mehr von Person zu Person weiterreichen, und die Genehmiger können den Schritt der Genehmigung auch gleichzeitig ausführen, was zu einer Zeitersparnis im Prozessablauf führt.

Flickr: Images Money Calculator and Money

Mit der richtigen mathematischen Optimierung laufen Geschäftsprozesse wesentlich effizienter ab. Quelle Bild: Flickr Images Money, CC BY 2.0

Für den Kreditprozess bedeutet das:

IBM BPM ermöglicht nicht nur die Ausprägung von Genehmigungsprozessen, die auch zu Teilen in Ihren Kreditgenehmigungen vorhanden sind, sondern es befähigt Sie auch dazu, weitere interne und externe Systeme anzubinden.

Beispiele hierfür sind die Anbindung an die Schufa-Auskunft sowie ein interner Regelservice per ODM, um eine dynamische Sachbearbeiter Auswahl zu gewährleisten.
Auch die Berechnung der monatlichen Raten kann per automatisiertem Systemservice durchgeführt werden. Weiterhin können Sie als Unternehmer auf die Daten der Prozesse zugreifen und somit eine Übersicht über aktuelle Anträge erlangen.
Auch der Vertrag kann letzten Endes von IBM BPM generiert werden, indem er zum Beispiel ein PDF-Dokument mit den im Prozess erfassten Daten anreichert.
Durch die anschauliche Notation in BPM behalten Sie den Überblick über Ihre Prozesse. So bleiben Sie flexibel und können jederzeit auf aktuelle Änderungen reagieren.
Somit sparen Sie nicht nur jede Menge Zeit, sondern realisieren eine dynamische Prozessabwicklung in Ihrem Unternehmen.
So werden folglich Mehrwerte im Ablauf geschaffen, und Sie erhalten durch die Übersichtlichkeit jederzeit Kontrolle über Ihre Prozessabläufe.
Die Vorlage zu diesem Artikel stammt von Patrick Forche, Software Engineer von X-Integrate und wird präsentiert von der cloudmagazin.com-Redaktion bestehend aus einem Team an vernetzten Journalisten und Experten aus dem ITK-Business-Umfeld.

Titelbild: Pixabay