9. Oktober 2019

IT-Security Messe it-sa in Nürnberg

Vom 08. bis 10. Oktober trifft sich auf der it-sa in Nürnberg wieder die IT-Securitybranche und diskutiert über Produkte und Lösungen für IT-Sicherheit, physische IT-Sicherheit und Dienstleistungen, Beratung und Forschung zur IT-Sicherheit. Hier erfahren Sie, was Sie dieses Jahr erwartet und welche Themen besonders relevant werden.

Groß wird’s – zum ersten Mal öffnet die Nürnberger Messe GmbH eine vierte Halle. So wird erwartet, dass die die Rekorde der Messe 2018 mit knapp 700 Ausstellern und über 14000 Fachbesuchern noch einmal gebrochen werden. Aber auch sonst haben sich die Messeveranstalter Formate ausgedacht, die für eine informatives Messejahr sorgen dürften. Neben dem Ausstellungsbetrieb wird auf fünf Bühnen, sogenannten offenen Foren, Unternehmen und Verbänden die Chance gegeben, in 15-minütigen Vorträgen über Studien und aktuelle Themen zu diskutieren.

Was wird dieses Jahr relevant?

Die Branche muss sich jederzeit den technischen und rechtlichen Veränderungen anpassen.  So ist es keine Überraschung, dass auch dieses Jahr spannende Themen auf der Tagesordnung stehen.  Besonders informativ werden die Vorträge der Reihe „it-sa-insight“, in denen Experten produktneutrale Einblicke in Spezialthemen geben und Rechtsfragen erläutern. Besonders relevant wird dieses Jahr die Frage sein, inwieweit der Einsatz künstlicher Intelligenz die IT-Sicherheit revolutioniert. Auch wird es darum gehen wie erfolgreiche IT-Sicherheit in der Industrie 4.0. gewährleistet werden kann. Insgesamt sind mehr als 350 Vorträge zu allen wichtigen IT-Sicherheitsthemen angesetzt.

Diese Vorträge könnten Sie interessieren:

F-Secure – Heute schon gehackt worden?

Eine nachhaltige Strategie für mehr IT-Sicherheit im EU-Markt – it-sa insights

Frauenhofer IEM – Enabling DevSecOps with the new Generation of Static analysis

Blockchain and the new data security paradigm – it-sa insight

KI auf Angeifer- und Verteidiger- Seite: Wer hat die Nase vorne? – it-sa insights

Warum Datenschutz kein Hindernis für Big Data, IoT uns KI Anwendungen ist – it-sa insights

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Plattform für junge IT-Security Unternehmen

Startups haben oft ein besonders gutes Gespür dafür, welche Themen in der Zukunft wichtig werden. Die it-sa trägt diesem Umstand Rechnung indem auf der Sonderschau Startups@it-sa jungen Startups eine gesonderte Plattform gegeben wird, um neue innovative Themen und Lösungen vorzustellen. Auch werden zum ersten Mal die Startups mit den besten Innovationen und Geschäftsideen von einer Fachjury ausgezeichnet.

Quelle Titelbild: it-sa