29 August 2016

Statussymbol, technisches Gadget oder Accessoire – eine Smartwatch kann vieles sein, aber vor allem teuer. Wir haben die chinesische Q2 getestet und verraten, was die 50 Euro Uhr kann.

Q2 Smartwatch

 


Top Features im Überlick:

✔ „Siri App“ ermöglicht Fernsteuerung von iPhones
✔ Hochwertiges Design der Uhr
✔ Neu bei gerade einmal 50 Euro


Vielleicht haben Sie bereits einen Fitnesstracker oder gar eine Smartwatch. Dann kennen Sie auch die üblichen Funktionen: Schrittzähler, Kalender, Wecker, Herzfrequenzmesser und eine Funktion zum Lesen von Nachrichten.

Eventuell können Sie mit Ihrer Uhr aber auch noch telefonieren oder sich navigieren lassen – dann haben Sie aber zumindest 300 Euro für Ihr Armgelenk investiert.

Hier lohnt sich aktuell der Blick nach China. Aus dem fernöstlichen Land kommen immer mehr Wearables und Smartwatches auf den deutschen Markt – die meisten für unter 100 Euro, mit vielen Funktionen und häufig ansprechendem Design.

14169620_1397980093552225_387298656_n

Wasserfest und staubfest – für 50 Euro bietet die Q2 sehr viele Features, die man normalerweise nur von der teureren Konkurrenz kennt. (Bild: Evernine)

 

So ein Device hat unsere Redaktion auch jüngst vom Onlineshop gearbest.com erhalten. Mit der no-name Smartwatch „Q2“ erhalten wir eine große Überraschung: Hochwertiges Design und einige spannende Zusatzfunktionen.

Das Ganze kostet aktuell etwa 57 US-Dollar. Hier ein Einblick in die technischen Fakten:

✔ 1,3 Zoll Display: rund, scharf und kontrastreich
✔ 280 mAh Akku: hält gut zwei Tage
✔ Bluetooth 4.0: Aktueller Konnektivitässtandard
✔ Kompatibilität: Arbeitet mit iOS und Android gleichermaßen
✔ Bonus: Siri und Freisprecheinrichtung

Das sollten Sie zur Q2 wissen

Design

Die Q2 sieht schick aus, nicht nur auf den Fotos. Das Gehäuse besteht aus poliertem und mattem Aluminium, fühlt ich wertig an und erweist sich als stabil. Auch die „Krone“ der Uhr und das mitgelieferte Lederarmband machen einen guten Eindruck.

Interessant: Im Gegensatz zu einigen Smartwatches der Konkurrenz, können an die Q2 sämtliche Standard-Armbänder aus dem Uhrengeschäft befestigt werden.

14182283_1397980100218891_201229605_n

Über ein integriertes Mikrofon kann nicht nur telefoniert werden. Mit Ihrer „Siri App“ bietet die Q2 vor allem spannende Mehrwerte für iPhone User. (Bild: Evernine)

 

Technik

Im Arbeitseinsatz macht die Q2, was Sie soll. Uhrzeit, Schrittzähler und Datum erscheinen am Ziffernblatt auf einen Blick.

Unter den Applikationen finden sich etwa zusätzlich ein Kalender, ein Taschenrechner, ein Telefonbuch (mit dem das Smartphone synchronisiert), ein Herzfrequenzmesser und ein Fernauslöser für die Handykamera.

Gute Hardware: Die Bewegungssensoren der Q2 arbeiten überaus zuverlässig. Bewegt man etwa die Smartwatch zum Auge, geht das Display an. Bewegt man den Arm wieder weg, geht es automatisch in den Standby, um Akku zu sparen.

Mittelmäßige Software: Weniger elegant gelöst wurde das Design des Betriebssystems. Ziffernblatt und „App Drawer“ sehen zwar elegant aus, doch weitere Untermenüs, wie etwa einzelne Nachrichten oder die Einstellungen zeigen nur ernüchternd reinen Text an.

Fazit

‚Die Q2 kann was‘, meint die Redaktion von cloudmagazin.com. In punkto Verbindung mit dem Smartphone, Features, Design und Akkulaufzeit überzeugt die Uhr auf ganzer Linie.

Weniger schön sind die Menüführung und das Design der Untermenüs. Hier wurde schlicht und einfach bei der Entwicklung eingespart. Für 50 Euro darf das aber mal als „Meckern auf hohem Niveau“ betrachtet werden.

Wichtig: Wenn Sie sich für die Q2 interessieren, sollte eines klar sein. Die Uhr kann keine neuen Applikationen herunterladen, denn Sie arbeitet weder mit den Systemen Watch OS (Apple) oder Android Wear (Android) zusammen. Sprich, es gibt keinen App Store. Vielmehr verknüpft sich die Uhr mit der App Mediathek SmartDevice, die lediglich zwei Apps anbietet.

Dennoch, die Q2 bietet einen guten Funktionsumfang und deckt von einer Freisprecheinrichtung, über eine direkte Konnektivität mit Siri und einer Nachrichtenfunktion viele interessante Features ab.

 

wolke_0001_4

Preis und Verfügbarkeit

Erworben werden kann die Smartwatch etwa im Webshop von gearbest.com für rund 50 Euro. Der chinesische Shop liefert die Ware regulär innerhalb von 30 Tagen nach Deutschland.

Im Paket enthalten:

✔ Smartwatch Q2 mit Lederarmband
✔ Ladekabel
✔ Kurzanleitung zur Inbetriebnahme auf Englisch