15. Mai 2019

KI macht Arbeitnehmer zu Managern? Das steckt dahinter

Eine Studie des Gallup Engagement Index, Deutschlands renommierteste und umfangreichste Studie für Arbeitsplatzqualität ergab, in Unternehmen verfügt tatsächlich nur ein Mitarbeiter unter zehn über die Fähigkeiten die erfolgreichen Manager ausmachen. Der Aufschwung an KI-Assistenten in der Geschäftswelt nimmt immer weiter zu und unterstützt verschiedene Teams in Unternehmen. 

Die Fähigkeit, ein leistungsfähiges KI-Team einzustellen, auszubilden und zu verwalten, wird zukünftig eine begehrte Qualität sein, die erfolgreiche Unternehmer auszeichnet. In den kommenden Jahren sollen verstärkt spezialisierte & intelligente Agenten online unterwegs sein. Der Begriff “Angestellter mit Fachkenntnissen”bekommt so langsam eine andere, tragendere Rolle. Es wird von Mitarbeitern zunehmend vorausgesetzt neue Fähigkeiten zu erlernen und einzusetzen, um ein firmeninternes Künstliches Intelligenz-Team aufzubauen und zu betreuen.

KI-Agenten als Teammitglieder

KI-Agenten gibt es bereits in einigen Bereichen. Zweck dieser soll zukünftig sein, die anstrengenden und weniger kreativen Aufgaben des Arbeitsalltags abzugeben, wie beispielsweiße Meetings zu planen, Geschäftsreisen zu buchen oder Dokumente abzulegen. Diese intelligenten Agenten zu managen, zu schulen und zu führen, kann Mitarbeitern dabei helfen produktiver und effizienter zu sein. Aber das will gelernt werden und braucht ein Maß an Organisation und Geschick. Künstliche Intelligenz-Agenten welche ihren Weg in die Unternehmenskette finden, bedeutet wiederum Schwankungen auf Mitarbeiter, welche sich auf der Karriereleiter auf und ab bewegen. Das heißt, Mitarbeiter müssen gezielt ihre Managementfähigkeiten entwickeln bzw. weiterentwickeln, auch diejenigen an der Spitze des Unternehmens, denn jeder im Unternehmen kann auf kurz oder lang über sein eigenes KI-Team “herrschen”. 

Folgende Mitarbeiter von Unternehmen sind besonders gefragt:

  • CEOs & Oberes Management
  • Führungskräfte der mittleren Ebene & Abteilungsleiter
  • Solopreneure & kleine Startups

Wichtig ist also, dass sich Mitarbeiter anpassen, indem sie nach und nach Managementfähigkeiten ausarbeiten und für erfolgreiche KI-Agenten als “Lehrer” mitverantwortlich sind. Spannende Zeiten werden auf Unternehmen zukommen, denn das Zeitalter der Künstlichen Intelligenz prägt unsere tägliche Arbeit weiter und weiter und wird eine immer wichtiger werdende Rolle einnehmen. 

 

Dieser Beitrag basiert auf einem Artikel von Trello Blog

Quelle:  iStock.com / AndreyPopov