2 Juni 2021

Viele IT-Verantwortliche ahnen, welche Vorteile SAP S/4HANA als ERP-System aus der Cloud bietet. Aber wenn es um die Implementierung geht, scheuen sie entweder den Aufwand oder es fehlt ihnen schlicht die geeignete Roadmap. SAP Partner wie zum Beispiel die etablierte SAP Beratung valantic wissen, wie der Umstieg auf S/4HANA reibungslos gelingt und was als Entscheidungsgrundlage für das optimale SAP S/4HANA System zu beachten ist.

Mit dem Tempo der digitalen Wirtschaft steigt auch der Innovationsdruck für Unternehmen. IT-Entscheider stehen daher unter enormem Druck, die digitale Transformation in ihrem Unternehmen voranzutreiben, um es durch Optimieren der Prozesse weiter wettbewerbsfähig zu machen. Eine End-to-End-Digitalisierung der eigenen Geschäftsprozesse mit einer Verlagerung des ERP-Systems von einer In-House- oder On-Premises-Lösung in die Cloud spielt dabei eine ganz entscheidende Rolle.

 

Das Live Event als „Enabler“ für die Digitale Transformation – Jetzt anmelden!

 

SAP reagiert auf diesen Trend und bietet mit der Initiative RISE with SAP eine komplette Business Transformation as a Service. Die SAP S/4HANA Cloud kann dabei als schlanke ERP-Komplettlösung eingesetzt werden. Es ist nun aber auch möglich, die SAP ERP-Landschaft in der Cloud wie ein On-Premises-System mit allen Modifikationen und Enhancements zu betreiben.

Um die Modernisierung der SAP-Anwendungen sowie der technischen Infrastruktur sicherzustellen, wird es für viele Unternehmen notwendig sein zu S/4HANA zu migrieren. Nicht zuletzt, da das Ende der Wartung für SAP ERPbereits absehbar ist. Noch gibt es aber eine Reihe von Vorbehalten, die den Wechsel zu SAP S/4HANA und insbesondere in die Cloud schwierig erscheinen lassen.

 

Vorbehalte und Stolpersteine:

  • Das Ziel ist klar, nur die Roadmap nicht.

  • Die Mehrwerte erschließen sich nicht richtig.

  • „Das wird viel zu komplex und teuer.“

  • „Lohnt sich der Aufwand überhaupt?“

  • „Ist die Implementierung nicht zu komplex und langwierig?“

 

Dabei gibt es viele gute Gründe, gerade auf SAP S/4HANA aus der Cloud zu setzen. Mit einer durchdachten Roadmap-Planung lassen sich neue Optionen wie diese valide prüfen und die Mehrwerte zum jeweiligen Ist-Zustand gezielt herausarbeiten. Als Teil der Beratung durch einen SAP Partner wie valantic werden mittlerweile eine Vielzahl an toolbasierten Orientierungshilfen von SAP zu Betriebs- und Migrationsszenarien immer wichtiger. Sie reichen bis in die tatsächlichen Prozessbedarfe hinein und liefern die nötige Transparenz für fundierte Entscheidungen. Außerdem bringt valantic seine Expertise, tiefes Prozess-Know-how und eine Reihe von Best Practices aus anderen Kundenprojekten ein, die maßgeblich dazu beitragen, das Mapping zu beschleunigen.

End-to-End-Prozesse sind der Schlüssel

Mit der Einführung eines ERP-Systems as a Service (Saas) haben Unternehmen End-to-End alle Prozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Überblick und unter Kontrolle. IT-Verantwortliche müssen sich nicht mehr um technische Dinge wie Hard- und Software, Installation, Updates und Upgrades kümmern. Der Digitalisierungspartner valantic übernimmt hier in der Regel die Rolle des Komplettanbieters für die strategische Beratung und Implementierung. valantic ermöglicht den mit vorkonfigurierten Prozessen aus der SAP S/4HANA Cloud einen Produktivstart in nur wenigen Wochen bis hin zu komplexen Prozesslandschaften aus der Cloud oder On Premises.

Ein weiterer großer Vorteil von ERP SaaS mit S/4HANA ist die Flexibilität und hohe Skalierbarkeit.Sie können ihre bestehenden On-Prem-Systeme im Hybrid-Ansatz ebenso anbinden wie andere Cloud-Angebote in SAP S/4HANA. Wächst der Bedarf, lässt sich das System jederzeit flexibel anpassenViel befürchtete Sorgen um die IT-Sicherheit lässt sich entgegenhalten, dass eine mehrfach geschützte Cloud-Umgebung oft wesentlich sicherer ist als eine On-Prem-Lösung vor Ort.

 

Digitale End-to-End-Anleitung zur Entwicklung Ihrer SAP S/4HANA Roadmap – Jetzt anmelden!

 

Mit valantic als Wegweiser in die ERP-Zukunft

Es gibt viele gute Argumente für ein ERP aus der Cloud und SAP S/4HANA im Besonderen als zukunftsgerichtete Lösung. Wichtig ist vor allem eine auf die Unternehmensziele ausgerichtete, vorausschauend geplante Roadmap. Wie man am besten vorgeht bei einer solchen Roadmapplanung, ist Teil der Beratung durch Digitalisierungsexperten wie valantic. Das Skizzieren des Fahrplans oder das “Mapping the Road to SAP S/4HANA”, so der Titel eines Webinars von S/4HANA-Experte Marcel Deichmann am 15. Juni 2021, beginnt mit der Bestandsanalyse und ist ein End-to-End-Beratungsprozess mit der bewährten Methodik von valantic. Wenn Sie Interesse an dem Webinar haben, melden Sie sich noch heute an.

 

 

 

Quelle Titelbild: AdobeStock /Андрей Яланский